Archiv für music

Die besten Weihnachtslieder

Alle Jahre wieder …

Passt in diesem Fall wie die Faust aufs Auge. Denn jedes Jahr vor Weihnachten sitze ich kurz vor der Angst da und versuche auf Krampf, doch noch ein paar Weihnachtslieder zu finden, die man einfach mal gern hört.

Dieses Jahr habe ich dann doch ein paar Tage früher damit begonnen, unter anderem auch, weil ich das eine oder andere Lied davon in den letzten Tagen irgendwo gehört habe. Und somit ist schon mal eine kleine Liste zusammen gekommen, die man (ich) recht gut hören kann und die ich zu meinen besten Weihnachtslieder zählen würde. Hier also meine derzeitigen Favoriten in willkürlicher Reihenfolge:

  • Queen – Thank God It’s Christmas
  • John & Yoko And The Plastic Ono Band With The Harlem Community Choir – Happy Xmas (War Is Over)
  • East 17 – Stay Another Day
  • Bing Crosby – White Christmas
  • Melanie Thornton – Wonderful Dream (Holidays Are Coming)
  • Band Aid – Do They Know It’s Christmas?
  • Ronan Keating – Fairy Tale Of New York
  • Dean Martin – Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!
  • Chris Rea – Driving Home For Christmas
  • Sinead O’Connor – Silent Night
  • Dean Martin – Winter Wonderland
  • Mariah Carey – All I Want For Christmas Is You
  • Wham – Last Christmas
  • Frankie goes to Hollywood – The power of love
  • Dean Martin – Rudolf, the Red-Nosed Reindeer

Klar, überwiegend „typische“ Klassiker, aber unter anderem darum ging es mir ja auch. Hab also am Wochenende fleißig gewühlt und eingekauft und meine Liste auch mal in einem Amazon aStore zusammengefasst (falls jemand noch wie ich suchen sollte).

Mich würde jetzt allerdings folgendes interessieren:
Was sind für Euch die besten Weihnachtslieder, welche Songs sind für Euch ein absolutes Muss für Weihnachten, welche Lieder bringen Euch in Weihnachtsstimmung und was geht gar nicht? Einfach in die Kommentare posten, ich bin gespannt.

Tags: , , , ,

4 Chords

Zwar schon etwas älter, aber nach wie vor genial: Axis of Awesome – 4 Four Chord Song

Tags: , ,

Schland oh Schland als Single

Uwu Lena Schlandruts Song „Schland oh Schland“ habe ich Mitte letzter Woche irgendwann mal auf Youtube gesehen und vor mich hin gegrinst. „Nette WM-Hymne“ dachte ich mir… und habs auch wieder vergessen. Am Wochenende wollte ich es dann jemandem zeigen – und das Video war weg. Mit dem üblichen rosa Balken…kennen wir ja. Dafür tauchte es dann an anderen Stellen wieder und wieder auf.

Inzwischen ist es aber offiziell: Nach anfänglichen rechtlichen Querelen haben die Jungs inzwischen einen Plattenvertrag und wenn ich richtig zugehört habe, erscheint die Platte am 18.6., pünktlich zum 2. Spiel der deutschen Truppe. (Amazon sagt 25.6.) Scheinbar hat dann doch mal zwischenzeitlich jemand den Kopf eingeschaltet und nach der ersten Reflexhandlung „LÖSCHEN!!!! VERKLAGEN!!!!“ erkannt, dass man so etwas vielleicht auch mal fördern könnte. Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder…

http://www.youtube.com/watch?v=hhS9mZHbreA

Hier dann an passender Stelle direkt auch noch das Video. Für den Fall, dass es tatsächlich jemand noch nicht kennen sollte.

Tags: , , , ,

Lena gewinnt den Eurovision Song Contest

Lena Meyer-Landrut gewinnt mit Satellite den Eurovision Song Contest 2010!

Die Sendung war tatsächlich überwiegend langweilig in meinen Augen, einzig die Kommentare bei Twitter haben es unterhaltsam gemacht. Die meisten Beiträge fand ich arg daneben, die Songs aus Belgien und  Griechenland gefielen mir allerdings durchaus. Und nach 28 Jahren hat Deutschland endlich wieder den Titel geholt, Dank Lena!

Es ist lange her, dass ich zum letzten Mal SO gespannt eine Sendung verfolgt habe, wie bei der Bekanntgabe der Punkte. Trotz recht früher Führung hab ich (fast) bis zum Ende gezittert. Gratulation also an dieser Stelle an Lena! Mensch, 76 Punkte Vorsprung, wer hätte das gedacht…

Hier nun noch einmal unser Sieger-Song.

Und Rene ist verliebt… 😉

Update: Will natürlich auch mal fix noch von mir geben, wie ich gevoted hätte, hätte ich es getan.

Meine Stimme hätte Belgien bekommen. Hatte was von James Blunt, was in meinen Augen nicht negativ ist. Gefiel mir also. Griechenland war auch in Ordnung, für meine Stimme hätte es aber nicht gereicht. Sohnemann hatte Frankreich als Favoriten, für mich war das allerdings zu sehr Ballermann.

Im Vorfeld der Sendung hatte ich Lena sehr gute Chancen ausgerechnet, unter die Top 10 zu kommen. Als ich die Sendung im Stream angeschaut hatte, war ein Platz unter den Top 5 in meinen Augen absolut realistisch. Ja, insgeheim hatte ich damit gerechnet, dass Lena unter den ersten 3 landen würde. Der Song selbst gefiel mir persönlich von allen Einträgen am besten, das ist tatsächlich einer der Songs, bei denen ich im Auto das Radio laut drehe. Macht mir einfach Spaß, Akzent hin oder her, interessiert mich nicht. Ich kriege gute Laune, wenn ich das Stück höre. Dass es Europa genau so sehen würde, hätte ich wirklich nicht erwartet, wenn auch irgendwie gehofft.

Und ja: Das Stück wird durch Lena so wie es ist. Mir gefällt es nach wie vor und ich werde so lange das Autoradio lauter drehen, bis „Satellite“ eben durch genudelt ist. Ich bin so.

Und vor allem bin ich froh, dass wir nun endlich mal wieder eine attraktive Frau haben, die uns nach außen präsentiert. Verdammt guter Kontrast zu Merkel.

Tags: , ,
Seite 2 von 912345...Letzte »